| Kontakt | Lageplan | Drucken  | EN

Center for the Study of Language and Society

Titelbild

Doktoratsprogramm

Das seit dem Frühjahrssemester 2012 angebotene strukturierte Doktoratsprogramm Studies in Language and Society ist ein forschungszentriertes, thematisch fokussiertes, fachübergreifendes Ausbildungsangebot, welches der gezielten Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in diesem Bereich dient. Es bietet eine koordinierte und strukturierte Betreuung, welche sowohl zum Erwerb von themenspezifischer Expertise und überfachlichen Kompetenzen wie auch zur wissenschaftlichen Vernetzung beiträgt.

Während ihrer Teilnahme am Doktoratsprogramm absolvieren die Doktorierenden ein innerhalb der zeitlichen und inhaltlichen Rahmenbedingungen flexibel und individuell gestaltbares Ausbildungsprogramm.
Das Programm erstreckt sich über sechs Semester und umfasst 30 Kreditpunkte, welche innerhalb der folgenden drei Bereiche erworben werden können:

  1. Präsentation der eigenen Forschungsarbeit und wissenschaftlicher Austausch
  2. Spezialisierte Vertiefung
  3. Überfachliche Kompetenzen

In einem unterstützenden Umfeld können die Doktorierenden das Ausbildungsprogramm entsprechend Vorkenntnissen, Promotionsthema und Interessen flexibel und individuell gestalten. Dabei dienen alle drei Programmbereiche dem Ziel einer hochqualifizierten wissenschaftlichen Ausbildung, welche zu einer forschungsorientierten Tätigkeit im universitären und ausseruniversitären Bereich befähigt und in deren Zentrum die Erarbeitung einer qualitativ hochstehenden Dissertation steht.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zum Doktoratsprogramm und zum Aufnahmeverfahren und den Bewerbungskriterien.

Weitere Auskünfte zum Doktoratsprogramm erteilen die Koordinatorin des Doktoratsprogrammes, Nadja Bucheli (nadja.bucheli(at)csls.unibe.ch), sowie die Leiterin des Doktoratsprogrammes, Prof. Dr. Constanze Vorwerg (constanze.vorwerg(at)csls.unibe.ch).

Workshops

Sociolinguistic Creativity and Change in Marketing Discourse

Art: PhD Workshop
Ort: Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, Bern
Zeit: 11.03.2015, 10:00 - 16:00 Uhr

Weitere Informationen: flyer lecture | flyer workshop

Prof. Adam Jaworski (University of Hong Kong)

Adam Jaworski is Professor of Language and Communication at the School of English, University of Hong Kong. He has published on such topics as language and globalization, display of languages in space, media discourse, nonverbal communication, and text-based art. His most recent publications include The Discourse Reader, 3rd edition (Routledge, 2014), a special issue of the Journal of Sociolinguistics on Sociolinguistics and Tourism (2014), and a special issue of Social Semiotics on Typographic Landscaping (2015). He co-edits the Oxford University Press book series, Oxford Studies in Sociolinguistics.

Universität Bern | Center for the Study of Language and Society | Länggassstrasse 49 | CH-3000 Bern 9 | Tel +41 (0)31 631 54 77
© Universität Bern | Impressum