Ekaterina Tskhovrebova

Institute für Romanische Sprachen und Literaturen

E-Mail
ekaterina.tckhovrebova@unibe.ch
Postadresse
Graduate School of the Arts and Humanities
Center for the Study of Language and Society
Walter Benjamin Kolleg
Universität Bern
Muesmattstrasse 45
CH-3012 Bern

Ekaterina Tskhovrebova

Ekaterina erwarb einen Bachelor of Arts in modernem Französisch an der Staatlichen Universität St. Petersburg, Russland, und einen Master of Arts in Sprach- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Lausanne, mit einer Spezialisierung in Pädagogik und Kulturmediation (HEP Waadt). Der Titel ihrer Masterarbeit lautet "La variation dans l'inventaire vocalique du français contemporain : approche dialectométrique".

Seit Oktober 2019 arbeitet sie an der Universität Bern als Assistentin für das vom SNF finanzierte Projekt von Prof. Dr. Sandrine Zufferey "DIDI - Discovering Discourse: Die Aneignung von Diskurszusammenhängen". Das Hauptziel von Ekaterinas Doktorarbeit ist es, die Aneignung von Diskurszusammenhängen französischsprachiger Jugendlichen durch eine Reihe von kontrollierten Experimenten zu untersuchen. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen experimentelle Linguistik, Spracherwerb und Pragmatik.

Titel des Promotionsvorhabens

The acquisition of discourse connectives in French L1

Forschungsschwerpunkte

Experimental linguistics | language acquisition | pragmatics | discourse