| Kontakt | Lageplan | Drucken  | EN

Center for the Study of Language and Society

Titelbild

Willkommen beim Center for the Study of Language and Society

Das CSLS konzentriert sich auf die wissenschaftliche Erfor-schung des Verhältnisses von Sprache und Gesellschaft und ihrer wechselseitigen Beeinflussung im weitesten Sinn. Dabei geht es von einer Sprachauffassung aus, die Sprache prinzipiell als fait social sieht: Sprache wird von Menschen in Interaktionen mit anderen Menschen erworben, konstruiert und konstituiert, so wie auch umgekehrt die Gesellschaft nicht einfach vorgegeben ist, sondern durch die Interaktion von Individuen und Gruppen erst geschaffen wird. Diese konstruktivistische Sicht von Sprache hat eine lange Tradition, in der natürlich Namen wie Ferdinand de Saussure nicht unerwähnt bleiben dürfen, aber sie spiegelt sich auch in ganz aktuellen Ansätzen wie beispielsweise der Konstruktionsgrammatik. Anders als in letzteres geht es am CSLS und im hier angebotenen Studiengang Soziolinguistik aber nicht um Sprache als System, sondern um ihre Anwendung und Wirkung. Dazu gehören die folgenden Themenkomplexe:

  • Soziolinguistische Variation: Eigenschaften, Funktion und Status von Varietäten
  • Sprache, Diskurs und Interaktion als gestaltendes Moment von Identitäten und Kulturen
  • Entstehung und Anwendung von sprachlichen Kompetenzen sowohl im monolingualen wie auch im mehrsprachigen Bereich
  • Sprache als Kohäsionsfaktor für Gesellschaften und Staaten
  • Sprachplanung und Sprachpolitik
  • Sprachnormen und Wertung
  • Sprache und soziale Ungleichheit
  • Sprachkontakt und Sprachwandel
  • Sprache und Geschlecht
  • Die Sprachen Europas in Vergangenheit und Zukunft
  • Methoden der Soziolinguistik
  • Soziolinguistik in den Medien
  • Psycholinguistische Aspekte der Variation

CSLS Lectures
CSLS Winterschule 2014

Universität Bern | Center for the Study of Language and Society | Länggassstrasse 49 | CH-3000 Bern 9 | Tel +41 (0)31 631 54 77
© Universität Bern | Impressum